Streets Memories
Lustiges Treiben in den Straßen, Menschen begegnen sich, finden zueinander und trennen sich wieder. Sehnsucht, Liebe, Hass, Frömmigkeit, versinnbildlicht in typischen Klischee-Rollen spiegeln unseren Lebenshunger wider.
Musik: Elvis Presley
Choreographie: Iassen Stoyanov
 

Entre La Espada Y La Pared (in der Zwickmühle )
Musik: Astor Piazzolla ( life gespielt vom Trio Tangata )
Choreographie und Regie: Iassen Stoyanov
Astor Piazzolla (1921 - 1992 ), geboren in Argentinien, war der revolutionäre Schöpfer des Tango Nuevo
, ein begnadeter Musiker und Komponist, der in der Verbindung von Tango, moderner Klassik und Jazz die Tanzmusik aus Argentinien weltweit neu popularisierte.

Die wörtliche Übersetzung des Titels bedeutet "Zwischen Degen und Wand", sprich: Kein Ausweg aus der Situation. Die Traurigkeit und Schwere in Piazzollas Musik inspirierte Iassen Stoyanov zu diesem Ballettstück, das uns in ein Armenviertel irgendwo auf der Welt führt.

 
Carmen
Zeitlos in ihrer Dramatik führt das Stück sein Publikum in die Welt der Liebe, des Schmerzes, der Verführung, der Eifersucht und des Todes.
Das Ballett Carmen zeigt den Tanz in all seinen Facetten.
Choreographie und Regie: Iassen Stoyanov
Musikalische Zusammenstellung: Iassen Stoyanov   
TABOR
Musik: Russische Zigeunerromanzen
Die Geschichte zweier Brüder einer Zigeunerfamilie, die als Kinder durch den Verkauf eines der Brüder getrennt wurden. Sie finden nach Jahren, über die gemeinsame dramatische Liebe zu einer Frau wieder zusammen.
Choreographie und Regie: Iassen Stoyanov
Musikalische Zusammenstellung: Iassen Stoyanov 
 
ZURÜCK
WEITER